Circlesong · Intuitives Singen im Advent

Termin:  08. bis 10. Dezember 2017

Ort:        Schloss Goldegg · Österreich

 

Ein Wochenende im Advent – in der Zeit des Ankommens – ganz bei sich selber und der eigenen Intuition ankommen. Dazu lädt dieser Workshop ein.

Wo Menschen sich im Circlesong begegnen verlassen sie sich auf ihre Intuition und wachsen im Vertrauen dazu zu gehören, mitzuklingen, sich selber entfalten zu können wie gleichermaßen als Teil des Ganzen anderen Raum für ihr Wachstum zu schenken. Ein gesungener Dialog wohltuender Vielstimmigkeit und voll von musikalischem Reichtum.

Das improvisierte mehrstimmige Singen in „Circles“ oder „Loops“, sich wiederholenden Melodiebausteinen, lädt ein in einen intuitiven Klang- und Begegnungsraum. Der Circlesong funktioniert zwar ohne besondere Vorerfahrung, führt aber mit viel Spass und hoher Energie in die differenzierte Wahrnehmung von Klang, Dynamik, Polirhythmik und Harmonie. Das sich Einlassen auf die Stimmen und die Stimmung der Gruppe lädt ein, den Reichtum der eigenen Stimme wie auch das Vertrauen in die eigene Intuition zu entdecken und darin zu wachsen.

Der Workshop lädt ein in die Welt des improvisierten Singens in Gruppen, nach dem Ansatz von Bobby McFerrin und Rhianon. Wir werden verschiedene Singformen erleben, die die Wahrnehmung und Stimmvielfalt wachsen lassen, Klangräume erfahren, Klangorte entdecken und dabei wie von selbst mit jedem Atemzug unserer Intuition auf der Spur sein.

In Einklang finden, aus Dissonanz und Chaos Harmonie bilden, den Puls, den Beat der Gruppe fühlen oder auch mal selber offbeat sein … der Circlesong ist Kunstform und Methapher, Singerlebnis und Energiefeld gleichermaßen. Willkommen in der Welt des Circlesong. Ankommen bei sich selbst und im Klang der Gemeinschaft.

 Information und Anmeldung über Schloss Goldegg