Warum an einem Workshop teilnehmen?

Hier ein paar gute Gründe …

· Das Singen und die eigene Stimme für sich wieder zu entdecken und dabei im Klangraum der Gruppe getragen zu sein, ist es für die einen.

· Für andere ist es das bewusste Erweitern der eigenen Stimm- und Klangqualität und ein sicherer, freier, ideenreicher und intensiver werden im Improvisieren und im mehrstimmigen Singen aus der Intuition – im Solo, wie auch im Ensemble oder im Chor.

· Und für wieder andere ist es der Zugang zu tiefen und intensiven Begegnungen und Lernerfahrungen mit sich und mit anderen Menschen über die intuitive Musik.

· Und schließlich gibt es Singbegeisterte, die selber Chöre oder Circlesong-Gruppen in ihrer Heimat anleiten und die in meinen Workshops einen integralen Zugang zum Singen erleben wollen, im eigenen Anleiten wachsen und gemeinsam mit mir neben der musikalischen auch die Prozessebene des intuitiven Singens und die Pädagogik integralen Lernens entdecken und mitnehmen wollen.

Für mich ist es zu alle dem immer ein musikalischer Dialog und das Eröffnen von Räumen, in denen wir gemeinsam zu kreativen Schöpfern werden, Komponisten einer Musik für den Augenblick: Musikalische Begegnungen in denen alle mit einem hohen Maß an Energie spielerisch entdecken, lernen und wachsen – an Stimmreichtum und Menschlichkeit.

VocalDialog

Prozess-Flow durch den VokalDialog im Rahmen der Goldegger Dialoge